Der Heldenplatz in Budapest (ungarisch Hősök tere) ist eines der berühmtesten und auch eines der imposantesten Denkmale der Stadt. Am Ende der berühmten Andrássy út gelegen ragt die Figur des Erzengel Gabriel 36 Meter hoch in den Himmel Budapests. Umringt wird die Statue vom Milleniumsdenkmal mit 14 Herrschern und wichtigen Gestalten der ungarischen Geschichte. Das 1929 fertiggestellte Bauprojekt ist eines der Wahrzeichen der ungarischen Hauptstadt. Auf der anderen Seite des heldenplatzes liegt das Stadtwäldchen (Városliget) das weitere Sehenswürdigkeiten und bekannte Wahrzeichen Budapest wie zum Beispiel das berühmte Szechényi Bad, der Budapester Zoo sowie der Zirkus und auch die Vajdahunyad Burg. Es lohnt sich also, zum Beispiel auf einer Hop On Hop Off Bus Tour, einmal auszusteigen und die Gegend zu erkunden. Außerdem ist hier auch das wohl berühmteste ungarische Restaurant, das Gundel, zu finden.
Neben dem Erzengel Gabriel sind also noch 14 weitere Statuen (ca. 5 Meter groß) auf dem Heldenplatz zu bestaunen welche das Milleniumsdenkmal bilden.

Das Milleniumsdenkmal am Heldenplatz

Die 7 Statuen auf der linken Seite:

  • Stephen I of Hungary
  • Ladislaus I of Hungary
  • Coloman of Hungary
  • Andrew II of Hungary
  • Béla IV of Hungary
  • Charles I of Hungary
  • Louis I of Hungary

Die 7 Statuen auf der rechten Seite:

  • John Hunyadi
  • Matthias Corvinus
  • István Bocskay
  • Gabriel Bethlen
  • Imre Thököly
  • Francis II Rákóczi
  • Lajos Kossuth

Heroes’ Square auf der Karte


View Larger Map

No Comments

Leave a Comment