Eine Städtereise nach Budapest ist ein unvergessliches Ergebnis und steht sicher bei vielen auf dem Wunschzettel als nächstes Reiseziel. Mit z.B. Billigfliegern und Airbnb sind solche Reisen, egal in welche Großstadt Europas, eine gute Möglichkeit andere Länder und Kulturen kennenzulernen ohne dabei zu tief in den Geldbeutel greifen zu müssen. Doch bleiben wir bei der Städtereise Budapest und einigen Tipps und Erfahrungen die ich sowohl als hier lebender Expat gemacht habe und bereits vorher als Tourist und auch erlebt habe.

Städtereise Budapest – Die Anreise

Es gibt viele Möglichkeiten die Anreise nach Budapest zu gestalten und so in die Haupstadt Ungarns zu gelangen. Einige Wege sind schnell und komfortabel, andere wiederum günstig dafür wohl etwas langwieriger. Zählen wir mal die Möglichkeiten auf und sehen uns die Vor- und Nachteile etwas genauer.

Flugzeug

Das Flugzeug ist die wohl schnellste und komfortabelste Lösung eine Städtereise zu planen, aber sicher nicht die billigste. Trotz Billigfliegern, die aus vielen Städten abfliegen, kostet der Flug je nach Buchung im Voraus, Fluglinie, Abflughafen und Tag des Fluges in etwa zwischen 100 und 200 Euro. Vergessen Sie auch nicht den Flughafen Transfer in Budapest (ab 10€) sowie den Transfer zu Ihrem Heimatflughafen, also bei 100€wird es wohl nicht bleiben. Trotzdem erreichen Sie die Stadt an der Donau in ca. 1,5 Stunden, je nach dem wo Sie abfliegen. Flüge nach Budapest fliegen von Deutschland aus ab München, Frankfurt (Lufthansa) täglich, Dortmund, Frankfurt Hahn (Wizzair), Nürnberg, Berlin (Airberlin) und weiteren Flughäfen mehrmals wöchentlich.

Bahn

Die Bahnfahrt von Deutschland nach Budapest dauert relativ lange, ab Frankfurt zum Beispiel ca. 11 Stunden inklusive Umstieg in München oder Wien. Auch ist der Trip nicht ganz billig den ein Zugticket, hin und zurück, kostet auch über 100€ pro Person. Dafür ist die Fahrt allerdings sehr entspannt und Sie können schlafen wenn Sie mit dem Nachtzug fahren oder lesen. Ich persönlich bin erst wenige Male aus Deutschland mit dem Zug gefahren, es ist problemlos aber ein bisschen langwierig.

Bus

Es gibt einige Fernbusse die aus manchen deutschen Städten nach Budapest fahren und dies auch für relativ kleines Geld. Wenn mich nicht alles täuscht kostet die Fahrt ab München zum Beispiel zwischen 25 und 30€. Mir fehlt hier leider die Erfahrung da ich nicht wirklich gern mit dem Bus reise. Das Busreiseunternehmen Orangeway.com bietet Fahrten nach Budapest ab folgenden Städten an: Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt und Köln. Die Preise unterscheiden sich auch hier nach Abreisedatum und Stadt.

Auto

Per Auto lässt es sich relativ gemütlich nach Budapest fahren auch wenn es etwas langwierig wird nach einiger Zeit. Von Frankfurt aus sind es ca. 950km mit dem Auto durch Deutschland (A3 südlich), danach durch Österreich über Wien und nochmal ca. 170km auf der ungarischen Seite der Grenze nach Budapest. Die ganze Fahrt dürfte also ca. 9 Stunden dauern wobei Sie auch noch Pausen einplanen müssen. Achten Sie bitte darauf das sowohl in Österreich wie auch in Ungarn eine Autobahngebühr erhoben wird und das Sie in Ungarn auf der Autobahn immer das Licht anhaben müssen, auch tagsüber.

Fazit

Je nach Dauer des Aufenthalts in Budapest empfehle ich die Anreise per Flugzeug denn es ist die schnellste und komfortabelste Lösung und auch nicht zu teuer. Wenn ich nach Deutschland muss ist dies in 95% der Fälle mit dem Flugzeug.

Städtereise Budapest – Eine Unterkunft finden

Der zweite große Punkt den es zu planen gilt ist die Unterkunft. Für welche Art Sie sich entscheiden ist Ihnen überlassen, soviel sei gesagt von Budget bis hochpreisig, von zentral bis dezentral, in Budapest gibt es Unterkünfte in allen Größen, Bezirken und in allen Preisklassen. Daher möchte ich Ihnen ein paar Tipps mit an die Hand geben damit es Ihnen im Dschungel der Angebote ein wenig einfacher fällt sich zu entscheiden.

Hotel

lanchid19Das Hotel, der Klassiker, ist für die meisten Städtereisenden die erste Anlaufstelle für die Übernachtung. Alleine bei Booking.com finden Sie über 1.500 Hotels zur Auswahl und das ist eindeutig zu viel des Guten. Dies beinhaltet natürlich Hotels die ab vom Schuss sind, deren Qualität nicht dem entspricht was sich die meisten unter einer gemütlichen Unterkunft vorstellen und auch hochpreisige Hotels die fast unbezahlbar sind. Daher gebe ich Ihnen gerne einen Tipp, mein Lieblingshotel das ich allen Freunden und bekannten empfehle wenn sie mich nach einem guten, zentralen und preislich fairem Hotel Fragen, das Lánchíd19 Design Hotel direkt an der Kettenbrücke, Aussicht über die Donau und die Pest Seite und das alles für ca. 90€ pro Nacht.

Apartment / Ferienwohnung

Mit Airbnb sind Apartments bzw Ferienwohnungen relativ unkompliziert buchbare und absolut bezahlbare Alternative zu teuren Hotels geworden. Für die Städtereise nach Budapest eignet sich Aribnb wunderbar, denn Sie bekommen zentral gelegene Apartments und stilistisch sehr schön für kleines Geld. Dies beinhaltet natürlich kein Frühstück oder sonstige Verpflegung oder extra Angebote wie im Hotel, dafür haben Sie ein ganzes Apartment für sich. Die Buchung ist denkbar einfach, die Kontakte sind in der Regel sehr freundlich und das ganze ist so unkompliziert als würde man Freunde besuchen. Schauen Sie sich hier nach Airbnb Apartments um, lesen Sie meinen Artikel 10 schöne Airbnb Apartments in Budapest (Englisch) oder lassen Sie sich direkt hier von mir einen Tipp geben.

Holen Sie sich jetzt HIER einen 22€ Gutschein für Ihre erste Übernachtung in einem Airbnb Apatment!

Hostel

Ein Hostel ist sicherlich die günstigste Alternative denn hier gibt es Zimmer bereits ab 10€. Allerdings müssen Sie sich darauf einstellen, dass Sie das Zimmer eventuell mit anderen Gästen teilen und auch das Bad nicht Ihnen alleine gehört. Sollten Sie allerdings auf den Preis schauen, dann ist ein Hostel unschlagbar. Bereits ab 10€ pro Nacht können Sie in manchen Hostels relativ zentral gelegen nächtigen. Aber Vorsicht, viele Hostels sind besetzt mit feierwütigen Menschen aus aller Welt, so dass Sie eventuell nicht wirklich gut schlafen können.
Ein paar Hostels in Budapest habe ich hier zusammengetragen.

Mein Fazit zur Unterkunft

Probieren Sie ruhig etwas Neues aus und mieten Sie sich in ein Apartment via Airbnb, denn es ist gemütlich, zentral und auch günstig wenn Sie im Voraus planen und ein gutes erwischen. Ansonsten bleibt Ihnen immer noch der Weg ins Hotel.

Städtereise Budapest – Die besten Sehenswürdigkeiten

budapest-castle-district-sightseeing-tour-in-budapest-159096.jpgNachdem nun die Anreise und die Unterkunft geklärt sind und ich Ihnen meine Tipps gegeben habe möchte ich Ihnen auch meine Tipps zu den besten Sehenswürdigkeiten in Budapest geben. Die Städtereise Budapest wird architektonisch, historisch und auch kulturell sehr interessant. Es gibt diversen absolut erstaunliche Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Ungarns sie Sie sehen müssen. Je nach Dauer Ihres Aufenthalts können Sie mehr oder leider nicht so viel sehen, denn von Nord bis Süd und von West bis Ost die Stadt ist voll von Dingen die Sie besichtigen können oder tun können. Deshalb schreibe ich hier mal meine Top 10 Sehenswürdigkeiten in Budapest inklusive Begründung auf, verweise Sie aber gerne auf meinen Artikel in Englischer Sprache “101 Things to Do in Budapest” bei dem Sie noch mehr Inspiration finden falls Ihnen diese 10 Sehenswürdigkeiten nicht genügen oder Sie nicht interessieren.

1. Das Donauufer bei Nacht

Das Ufer der Donau in Budapest gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und das hat auch seinen Grund. Vom Ufer aus, oder noch besser während einer Donaurundfahrt mit dem Schiff, können Sie einige Sehenswürdigkeiten sehen wie zum Beispiel das Burgviertel, die Matthiaskirche, die Zitadelle, die Margareteninsel, die Fischerbastei, das Hotel Gellért oder das Parlament. Zwischen all diesen bekannten Sehenswürdigkeiten könnten all die anderen schönen Gebäude glatt untergehen.

2. Die Thermalbäder in Budapest

Ein Muss für jeden Besucher der Stadt ist ein ausgiebiger Besuch in einem der vielen Thermalbäder Budapests. Die weltberühmte Széchenyi Bad oder auch das Gellért Bad sind hierbei die wahrscheinlich am meisten von Touristen besuchten Bäder. Dieser Besuche wird Ihnen immer in Erinnerung bleiben, denn es ist etwas ganz besonderes. Budapest hat enorm viele thermale Wasserquellen mit denen die Becken in den Bäder gefüllt werden.

3. Das ungarische Parlament

Eine architektonische Meisterleistung die Sie sich von außen sowie von Innen nicht entgehen lassen sollten. Vielleicht haben Sie das Gebäude schon im Punkt 1 abgehakt, aber bedenken Sie auch das es diverse Touren durch das Parlament gibt die Ihnen das Gebäude von innen zeigen und die Geschichte Ungarns näher bringen. Es ist wirklich ein erstaunliches Gebäude.

4. Der Heldenplatz & Umgebung

Der Heldenplatz ist eines der Wahrzeichen Budapests und genauso spektakulär wie der Platz und seine Statuen selbst ist auch die Umgebung. Stadtwäldchen, das Széchenyi Bad, der Zoo, der Zirkus, Burg Vajdahunyad, Museum der Bildenden Künste und die Kunsthalle Budapest um nur einige zu nennen. Alleine hier können Sie gut und gerne einen Tag verbringen ohne das Ihnen langweilig wird. Diese Gegend sollten Sie auf jeden Fall auf Ihre Liste mit aufnehmen.

5. Die Staatsoper

Auch die Oper ist ein architektonisches Kunstwerk und wirklich imposant von innen, aber auch von außen. Sollten Sie die Möglichkeit haben hier eine Aufführung zu erleben so nehmen Sie die Chance an. Ansonsten werden Sie die Staatsoper auch auf Ihrem Weg entlang der Andrássy út, welches der nächste Punkt ist, sehen und genauer betrachten können.

6. Andrássy út bei Nacht

Wer kennt Sie nicht die berühmte Andrássy út in Budapest, besonders bei Nacht und auch um die Weihnachtszeit ein Muss dort einmal entlang zu schlendern. Hier finden sich auch Sehenswürdigkeiten wie die Oper, das Oktogon oder am Ende natürlich der Heldenplatz sowie viele Botschaften und Konsulate deren Gebäude sehr schön sind. Laufen Sie hier einmal entlang und erleben Sie Budapest bei Nacht.

7. Die Basilika

Die St.-Stephans-Basilika, oder wie sie kurz genannt wird Basilika, in Budapest mit seiner 96m hohen Kuppel ist Teil des UNESCO Weltkulturerbe des Donauufers (Punkt 1) und eines der imposantesten Gebäude das Sie in Budapest sehen werden. Der Besuch ist ein Muss für jeden Reisenden und falls Sie die Möglichkeit haben sollten Sie sich auch ein Konzert in der Basilika anhören. Ein wirklich einmaliges Erlebnis.

8. Die Markthalle

Der beste Weg die Esskultur eines Landes kennenzulernen sind Märkte. Die große Markthalle in Budapest ist, durch die Bekanntheit, bereits ein bisschen auf Touristen zugeschnitten, aber Sie hier auch Einheimische sehen die einkaufen. Daher ist es doch noch nicht zu 100% eine Touristenattraktion. Es ist auf jeden Fall sehenswert was hier eingekauft und gegessen wird. Die Küche ist weit weg von Gulaschsuppe und Paprika.

9. Das Burgviertel

Ein wunderschönes Ausflugsziel wo es viel zu sehen gibt ist das Burgviertel auf der Buda Seite. Mit einer grandiosen Sicht über die Pest Seite von der Fischerbastei aus beziehungsweise auch eine schöne Aussicht über die Buda Seite. Zu sehen gibt es hier die Matthias Kirche, die Fischerbastei und natürlich der Burgpalast sowie viele kleine schöne Gassen, alte Bauwerke, Statuen und vieles mehr. Sollten Sie als Deutscher hier leben könnte auch von Interesse sein, dass sich die Deutsche Botschaft im Burgviertel befindet.

10. Die Margarteninsel

Zu guter letzt die grüne Lunge Budapests, die Margareteninsel, die zwischen Buda und Pest in der Donau liegt. Verbunden wird Sie mit der Árpád Brücke und der Margaretenbrücke und ist sowohl von der Buda Seite als auch der Pest Seite zu erreichen. Hier finden Sie viele Aktivitäten, Restaurants, Clubs, einen Zoo die im Sommer logischerweise Hochzeiten haben. Besonders beliebt bei Budapestern ist die 5km Laufstrecke einmal um die Insel herum. Ein Tipp um dem Großstadtdschungel ein wenig zu entfliehen ohne aufs Land fahren zu müssen.

Restaurant und Nachtleben Tipps

paprikavendeglosoupDa Sie nun über die Anreise, die Unterkunft und auch über einige Sehenswürdigkeiten bescheid wissen möchte ich Ihnen noch ein paar Tipps zum Ausgehen ans Herz legen, sprich ein Restaurant, eine Bar und einen Club. Essen Sie etwas Gutes, trinken Sie etwas und gehen Sie danach noch im Club tanzen.

Restaurant Tipp – Zeller Bistro

Das Zeller Bistro ist ein außergewöhnlich gutes Restaurant mit ungarisch, internationaler Küche, sehr gemütlich und äußerst freundlichem Service. Starten Sie hier um einen schönen Abend zu genießen und etwas gutes zu essen. Zur Zeit eines der besten >Restaurants in Budapest!

Weitere Restaurant Tipps finden Sie hier.

Bar Tipp – Ruinenbars

Probieren Sie eine der vielen so genannten Ruinenbars in Budapest aus für die die Stadt sehr bekannt ist. Es handelt sich dabei um Bars die in alte Häuser in der Innenstadt oder deren Hinterhöfe gebaut wurden und sehr populär sind. Hier gibt es Getränke zu günstigen Preisen in sehr netter Atmosphäre und guter Musik.

Finden Sie mehr heraus über die Ruinenbars von Budapest.

Club Tipp – Urimuri

Schwingen Sie das Tanzbein im Urimuri, das sehr an eine Ruinenbar erinnert, aber für das Nachtleben ausgelegt ist. Einer der angesagtesten Clubs im Zentrum Budapests mit guter Musik und einer großen Tanzfläche. Treffen Sie hier Einheimische als auch Touristen und bleiben Sie bis zum Morgengrauen.

10 weitere Trips für Ihre Städtereise nach Budapest

  1. Holen Sie sich die Budapest Card hier im Voraus für viele Rabatte und kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel
  2. Informieren Sie sich über Taxis und öffentliche Verkehrsmittel vor Ihrer Ankunft
  3. Wechseln Sie Geld noch in Deutschland und niemals bei scheinheiligen Personen
  4. Der Hop On Hop Off Bus in Budapest ist eine perfekte Kombination aus Sightseeing und Transport!
  5. Informieren Sie sich über Veranstaltungen in Budapest – vielleicht ist etwas für Sie dabei
  6. Regentag? Besuchen Sie eins der 220 Museen in Budapest
  7. Gehen Sie auf den Gellért Berg für das beste Foto der Stadt
  8. Achtung! Lassen Sie sich nicht von Restaurants in typischen Touristengegenden verlocken. Die Qualität stimmt einfach nicht.
  9. Achtung! Gehen Sie nie in einen Stripclub ohne vorher darüber bescheid zu wissen
  10. Achtung! Gehen Sie nicht mit Frauen auf der Vaci utca mit nur weil sie Ihnen gefällt!

Dies waren meine Insidertipps für die Städtereise Budapest mit vielen Erfahrungen die ich über die Jahre gemacht habe. Nutzen Sie diese Chance und planen Sie Ihre Reise für ein unvergessliches Erlebnis. Falls Sie noch Fragen haben können Sie mich gerne kontaktieren und ich versuche Ihnen so gut es geht zu helfen. Viel Spaß!

No Comments

Leave a Comment